Fehler 1603 – Es ist ein allgemeiner Fehler während der Installation des AMD Softwarepakets aufgetreten

Article Number: GPU-KB1603

Dieser Artikel enthält Informationen zu Fehler 1603 beim Verwenden des AMD Installationsprogramms für die Installation des AMD Softwarepakets.

Der Inhalt dieses Artikels ist in folgende Abschnitte unterteilt:

    • Mögliche Ursachen
    • Lösung

Mögliche Ursachen

Treiberinstallationsfehler können durch verschiedene Probleme verursacht werden, einschließlich eines der folgenden Probleme oder einer Kombination aus diesen:

    • Beschädigte Registrierungsschlüssel und/oder Systemdateien
    • Fehlende kritische und/oder wichtige Windows®-Aktualisierungen
    • Grafiktreiber- und Software-Konflikte
    • Antivirus-Software meldet und blockiert falsch positive Ergebnisse

Lösung

Allgemeine Treiberinstallationsfehler können behoben werden, indem die Schritte zur Problemlösung in der unten angegebenen Reihenfolge durchgeführt werden.

1.       Reparatur von Systemregistrierung und Dateien

Führen Sie die Windows-Tools Deployment Image Servicing and Management (DISM) und System File Checker (SFC) als Administrator aus. Die DISM- und SFC-Tools überprüfen die Integrität des Windows®-Image und aller geschützten Systemdateien und ersetzen defekte, beschädigte oder falsche Versionen.

Um den DISM-Befehl auszuführen, verwenden Sie die Tastenkombination Windows-Taste + X, um das Hauptbenutzer-Menü zu öffnen, und drücken Sie dann die Eingabetaste (Admin). Geben Sie „DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth" (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie erneut die Eingabetaste. Während das DISM ausgeführt wird, werden Sie feststellen, dass der Prozess bei circa 20 % anzuhalten scheint. Der Vorgang wird nach ein paar Minuten fortgesetzt.

Um den SFC-Befehl auszuführen, verwenden Sie die Tastenkombination Windows-Taste + X, um das Hauptbenutzer-Menü zu öffnen, und drücken Sie dann die Eingabetaste (Admin). Geben Sie „SFC /SCANNOW" (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie erneut die Eingabetaste. Weitere Informationen zur Verwendung des SFC finden Sie in der Microsoft® KB: Verwendung des System File Checker, um fehlende oder beschädigte Systemdateien zu reparieren

2.       Windows® aktualisieren

Das AMD Installationsprogramm erfordert, dass Windows vollständig aktualisiert ist. Führen Sie Windows® Update aus und wenden Sie alle verfügbaren kritischen und wichtigen Aktualisierungen an.

3.       Treiber- und Softwarekonflikte beseitigen

Software zum Entfernen von Treibersoftware, wie z. B. AMD Clean Uninstall Utility oder Display Driver Uninstaller (DDU), können alle vorhandenen oder beschädigten Treiberdateien oder Registrierungseinträge vollständig entfernen, wodurch die erfolgreiche Installation des aktuellsten AMD Treibersoftwarepakets möglich wird.

Eine Anleitung dazu, wie Sie das AMD Clean Uninstall Tool verwenden und herunterladen, finden Sie auf dieser Seite. Display Driver Uninstaller kann hier heruntergeladen werden.

Hinweis! DDU ist eine Drittanbieter-Anwendung. Weitere Informationen entnehmen Sie der Programmdokumentation. Diese kann anderen Lizenzvereinbarungsbedingungen unterliegen und die Verwendung erfolgt auf eigenes Risiko.

4.       Antivirus-Software und -Definitionen

Stellen Sie sicher, dass die Antivirus-Software und -Definitionen auf dem neuesten Stand sind und deaktivieren Sie die Antivirus-Software kurzfristig, bis die Installation der AMD Treiberpaketsoftware abgeschlossen ist.​

5.       Laden Sie das aktuellste AMD Installationsprogramm aus dem Treiber- und Download-Center herunter und verwenden Sie es. Eine Anleitung zur Installation des Radeon Software Crimson Edition-Treibers finde Sie im Artikel: Installieren von AMD Radeon™ Software auf einem Windows®-basierten System


Wenn Sie den Fehler 1603 nach der Durchführung der oben aufgeführten Schritte immer noch nicht beheben können und weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich an den AMD Kundendienst und fügen Sie Ihrer Service-Anfrage die Protokolldatei des AMD Installationsprogramms bei. Die Protokolldatei des AMD Installationsprogramms finden Sie unter C:\Program Files\AMD\CIM\Log\Installer.log

WICHTIG! Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte, wenn Sie eine Service-Anfrage für dieses Problem einreichen:

  1. Um ein E-Ticket zu generieren, besuchen Sie: http://support.amd.com/en-us/contact/email-form
  2. Geben Sie „Error 1603" (ohne Anführungszeichen) im Feld „Betreff" ein
  3. Geben Sie im Feld „Beschreibung" so viele Details wie möglich zu Ihrem Problem an
  4. Fügen Sie der Service-Anfrage die Protokolldatei des AMD Installationsprogramms bei und klicken Sie auf Absenden

 


© 2016 Advanced Micro Devices, Inc. Die hierin enthaltenen Angaben dienen ausschließlich zur Information und können ohne Vorankündigung geändert werden. Obwohl bei der Vorbereitung dieses Dokuments mit aller erdenklichen Sorgfalt vorgegangen wurde, können die technischen Angaben ungenau und unvollständig sein sowie Druckfehler enthalten, und AMD ist nicht zur Aktualisierung oder sonstigen Korrektur dieser Informationen verpflichtet. Advanced Micro Devices, Inc. übernimmt keinerlei Haftung oder Garantie hinsichtlich der Genauigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieses Dokuments und lehnt jedwede Gewährleistung, einschließlich stillschweigende Garantien der Nichtverletzung von Rechten, Marktfähigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck, für den Betrieb oder die Verwendung der AMD Hardware, Software oder anderer Produkte, die hierin beschrieben sind, ab. Durch dieses Dokument wird keine Lizenz auf geistiges Eigentum gewährt, weder implizit noch durch Rechtsverwirkung. Die Bedingungen und Einschränkungen, die für den Kauf oder die Nutzung von AMD Produkten gelten, werden durch eine zwischen beiden Parteien geschlossene, unterzeichnete Vereinbarung festgelegt.


Fußnoten