TV-Out im Catalyst Control Center läßt sich nicht aktivieren.

Article Number: 23206

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf folgende Konfiguration(en):

  • Catalyst Control Center
  • Radeon™ Series
  • FireMV 2250 PCI Express
  • Windows Vista 32-bit Edition
  • Windows Vista 64-bit Edition
  • Windows XP Professional
  • Windows XP Home Edition
  • Windows XP Media Center Edition
  • Windows XP Professional x64 Edition
  • Windows 2000 Professional

Symptome:
TV-Out im Catalyst Control Center läßt sich nicht aktivieren.

Lösung:

  1. Versichern Sie sich, daß Ihr TV-Gerät ordnungsgemäß an S-Video Ausgang der Grafikkarte angeschlossen ist.
  2. Öffnen Sie Catalyst Control Center und klicken Sie auf "Anzeigen-Manager" unter Grafikeinstellungen.
  3. Das TV-Gerät müßte unter "Aktuell deaktivierte angeschlossene Anzeigegeräte stehen". Wenn nicht, klicken Sie auf "Anzeige Erkennen". Falls Sie immer noch kein Erfolg haben, überprüfen Sie bitte Ihre Kabelverbindung.


  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol TV-Gerät und wählen Sie die gewünschte Einstellung.
    • Hauptanzeige erweitern auf TV
    • Hauptanzeige klonen mit TV
    • Hauptanzeige horizontal verteilen auf TV
    • Hauptanzeige vertikal erweitern auf TV

    Falls diese Einstellungen nicht verfügbar oder ausgegraut sind, versuchen Sie bitte Ihren Monitor an den anderen Grafikkartenanschluß anzuschliessen. Der Grund dafür ist, daß das gleiche Signal über S-Video und DVI- bzw. VGA-Anschluß übertragen wird.


  5. Klicken Sie nun auf "Ja", um die neuen Einstellungen zu bestätigen.


  6. Nun erscheint das TV im Rechteck neben "Haupt".


  7. Falls Sie die Einstellung ändern wollen, klicken Sie nochmals auf das TV Symbol und wählen Sie die gewünschte Einstellung.


HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Dieses Dokument ist ausschließlich für Informationszwecke bestimmt und enthält möglicherweise technische Fehler, unvollständige Angaben oder Schreibfehler. AMD behält sich das Recht vor, das Dokument jederzeit zu überarbeiten und Änderungen an dessen Inhalt vorzunehmen. AMD ist nicht zur Mitteilung dieser Änderungen gegenüber Dritten verpflichtet.

AMD ÜBERNIMMT KEINE ZUSICHERUNGEN ODER GEWÄHLEISTUNGEN FÜR DEN INHALT DER ÄNDERUNGEN UND IST NICHT FÜR UNGENAUIGKEITEN, FEHLER ODER AUSLASSUNGEN VERANTWORTLICH. AMD ÜBERNIMMT KEINE GESETZLICHE GEWÄHRLEISTUNG FÜR DIE MARKTFÄHIGKEIT ODER DIE EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK AMD IST NICHT HAFTBAR FÜR DIREKTE,INDIREKTE, NEBENSÄCHLICHE ODER FOLGENDE SCHÄDEN, WELCHE DURCH DIE NUTZUNG DIESER INFORMATIONEN ENTSTEHEN, AUCH WENN AMD AUSDRÜCKLICH AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE.

 


Fußnoten