Enabling today.
Inspiring tomorrow.

 Speicherrichtlinien für AMD Prozessoren

​Speichertests durch Drittanbieter

Neben unseren eigenen Speichertests arbeitet AMD mit unabhängigen Drittanbietern zusammen, um unseren Kunden ein breiteres Angebot an getesteten Speicherlösungen präsentieren zu können. Computer Memory Test Labs (CMTL), ein unabhängiger Testanbieter, ist in der Lage, RAM-Module von verschiedenen Modulherstellern zu testen. Systemhersteller sollten auf die CMTL-Website unter www.cmtlabs.com zugreifen und dort die Liste empfohlener Speichermodule für den jeweiligen Motherboard-Hersteller und das jeweilige Motherboard-Modell aufrufen.p>

Hinweis: Die CMTL-Website wird zu reinen Informationszwecken bereitgestellt, und AMD empfiehlt Systemherstellern, eigene Test- und Validierungsverfahren durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Speichermodule für ihre Systeme geeignet sind.

Speicherunterstützung

Mehrere auf AMD Opteron™ Prozessoren basierende Motherboards bieten derzeit Unterstützung für einige der folgenden Speichermerkmale:

Sockel AM2

  • Ungepufferte Speichermodule PC2-3200, PC2-4200, PC2-5300 und PC2-6400
  • 1,8-Volt-DDR2-DIMMs mit 240 Kontakten
  • 128-Bit-DDR2-Speicherbus
  • Unterstützung für 128-MB-, 256-MB-, 512-MB-, 1-GB-, 2-GB-, 4-GB- und 8-GB-Speichertechnologie
  • Unterstützung für Produktions-DIMMs von Herstellern von dem Branchenstandard entsprechenden DRAM-Speichern

Sockel 940

  • Registrierte Speichermodule PC1600, PC2100, PC2700 und PC3200
  • 2,5-Volt-DDR1-DIMMs mit 184 Kontakten (PC1600, PC2100 und PC2700), 2,6-Volt-DDR-DIMMs mit 184 Kontakten (PC1600, PC2100, PC2700 und PC3200)
  • 128-Bit-DDR1-Speicherbus
  • Unterstützung für 64-MB-, 128-MB-, 256-MB-, 512-MB-, 1-GB-, 2-GB- und 4-GB-Speichertechnologie
  • Unterstützung für Produktions-DIMMs von Herstellern von dem Branchenstandard entsprechenden DRAM-Speichern. Es sollten nur registrierte Speichermodule verwendet werden.

Sockel 939 and 754

  • Ungepufferte Speichermodule PC1600, PC2100, PC2700 und PC3200
  • 2,5-Volt-DDR1-DIMMs mit 184 Kontakten
  • 64-Bit-DDR1-Speicherbus (Sockel 754)
  • 128-Bit-DDR1-Speicherbus (Sockel 939)
  • Unterstützung für 64-MB-, 128-MB-, 256-MB-, 512-MB-, 1-GB-, 2-GB- und 4-GB-Speichertechnologie
  • Unterstützung für Produktions-DIMMs von Herstellern von dem Branchenstandard entsprechenden DRAM-Speichern

Sockel F (1207)

  • Registrierte Speichermodule PC2-3200, PC2-4200 und PC2-5300
  • 1,8-Volt-DDR2-DIMMs mit 240 Kontakten
  • 128-Bit-DDR2-Speicherbus
  • Unterstützung für 256-MB-, 512-MB-, 1-GB-, 2-GB-, 4-GB-, 8-GB- und 16-GB-Speichertechnologie
  • Unterstützung für Produktions-DIMMs von Herstellern von dem Branchenstandard entsprechenden DRAM-Speichern. Es sollten nur registrierte Speichermodule verwendet werden.

AMD gewährt keine Zusicherungen oder Garantien in Bezug auf die in diesem Webdokument enthaltenen Informationen über Produkte anderer Unternehmen und lehnt jede stillschweigende Garantie der Marktfähigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck oder Nichtverletzung von Rechten für diese Produkte ab. Das Vorhandensein solcher Informationen stellt darüber hinaus keine Empfehlung des Produkts durch AMD dar.