Enabling today.
Inspiring tomorrow.

 Netzteilrichtlinien für AMD Prozessoren

​Abhängig von den Designanforderungen des Motherboard-Anbieters sind die auf AMD Prozessoren basierenden Server und Workstations so konzipiert, dass dem Branchenstandard entsprechende Netzteile verwendet werden. Die Auswahl des richtigen Netzteils ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg des fertiggestellten Systems. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollten Systemhersteller sich immer mit dem Motherboard-, Netzteil- und Gehäusehersteller oder -anbieter in Verbindung setzen, um sich zu vergewissern, dass die ausgewählten Komponenten die gewünschte Systemkonfiguration unterstützen. Außerdem sollten Systemhersteller diese Unterstützung anhand gründlicher interner Test- und Validierungsverfahren gegenprüfen.

Beziehen Sie sich auf die gewählte Motherboard-Bauform, um die Kompatibilität des Netzteils sicherzustellen. Systemhersteller müssen dafür Sorge tragen, dass die zusammengenommene Gesamtwattleistung der Systemkonfiguration unter der Leistung des verwendeten Netzteils liegt. Insgesamt sollte die Strombegrenzung des Netzteils nicht die Ausgangsgesamtleistung für die +5-V- und +3,3-V-Ausgänge überschreiten.

Hinweis: Es ist unerlässlich, dass Systemhersteller sicherstellen, dass das gewünschte Netzteil, das Motherboard und das ausgewählte Gehäuse mechanisch kompatibel sind.

Fußnoten