Enabling today.
Inspiring tomorrow.

Garantieservice: Einzelhandels-CPUs neu in Verpackung gekauft

​Schritt 1 – Prüfung auf Vorhandensein eines tatsächlichen Produktdefekts

Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um sicherzustellen, dass der Prozessor tatsächlich defekt ist. Häufig liegt die Ursache des Problems nicht beim Prozessor selbst.

  1. Besuchen Sie die Website des Motherboard-Herstellers und überprüfen Sie, ob der Prozessor vom Motherboard vollständig unterstützt wird. Zur ordnungsgemäßen Erkennung neuer Prozessoren ist ggf. ein Motherboard-BIOS-Update erforderlich. AMD Prozessoren überprüfen – Empfohlene Motherboards

    Dieses Video liefert weitere Informationen darüber, wie die Kompatibilität von BIOS und Prozessor überprüft wird.
     
        
  2. Vergewissern Sie sich, dass der installierte Speicher von Ihrem Motherboard unterstützt wird. Die meisten Motherboard-Hersteller veröffentlichen eine Liste mit getestetem und genehmigtem Speicher.
  3. Stellen Sie sicher, dass alle Stromversorgungsanschlüsse ordnungsgemäß verbunden sind und das Netzteil für Ihr System ausreichend ist.
    Dieses Video liefert weitere Informationen darüber, wie die Kompatibilität von Netzteil und Systemanforderungen überprüft wird.



  4. Falls möglich, können Sie versuchen, den Prozessor mit einem anderen kompatiblen System zu testen, um den Defekt des Prozessors eindeutig festzustellen.
    Dieses Video liefert weitere Informationen darüber, wie Ihr Prozessor korrekt ausgetauscht und installiert wird.


 


 

Fußnoten